Zu den Alben


 

Horst Fuchs war einer der wichtigsten deutschen Produzenten der Vergangenheit. Er begann seine Karriere in den frühen 50er Jahren bei der Electrola. Am Ende des Jahrzehnts wechselte er zu Bertelsmann und gründete dort das renommierte Ariola-Label. Zu seinen ersten Top-Erfolgen gehörten Dalidas Am Tag als der Regen kam und Bobbejaan mit Ich steh an der Bar und habe kein Geld.

Wenig später arbeitete Fuchs als unabhängiger Produzent auf eigene Rechnung. Er baute seine Produktionsfirma Intermaster auf. Veröffentlichungen für Teldec liefen unter dem Namen Europa Tip, weitere Aufnahmen erschienen später auch bei Ariola. Horst Fuchs produzierte hier ebenfalls Hits am Fließband – mit Künstlern wie Ronny, den Waikikis, Zarah Leander, Pierre Brice und vielen anderen.